22
Jun
2017
16:14 PM

Unsere neue Website und ein neues Logo für die DSG

Herzlich willkommen auf der neuen Internetseite der Deutschen Synästhesie-Gesellschaft!

Manchmal brauchen die Dinge ihre Zeit, doch nun haben wir es geschafft und möchten allen Mitgliedern und interessierten Besuchern unsere neue Seite vorstellen.
Neben einer angepassten Darstellung für mobile Geräte wollten wir die neue Website für die unterschiedlichen Inhalte, die wir in Zukunft anbieten wollen, optimieren.

Unter „Aktuelles“ finden sich künftig Veranstaltungshinweise, Berichte von Treffen, Buchrezensionen, Neues aus …

Weiterlesen

10
Mai
2017
22:04 PM

Einladung zu wissenschaftlicher Studie an der Medizinische Hochschule Hannover

Die „Synästhesie-Forschungsgruppe“ der Medizinischen Hochschule Hannover sucht Probandinnen und Probanden für eine Studie, die den Zusammenhang
zwischen Neuroplastizität und Synästhesie untersucht.

Es wird die Fragestellung untersucht, ob es sich bei Graphem-Farb-Synästhesie um ein Relikt aus der frühkindlichen Entwicklung handelt, oder ob es
eine höher entwickelte Bewusstseinsform darstellt, die mit einer erhöhten Neuroplastizität oder Verknüpfungsrate der Nervenzellen einhergeht. Hierzu
wird der Wachstumsfaktor BDN…

Weiterlesen

01
Mai
2017
12:16 PM

Synästhetisches Frühlingsgedicht

Der Weißdorn blüht
eine Spitzendecke
über kahles Geäst geworfen

Sein Blütenduft
hauchzart gepunktet
feinfädig gesponnen

Löst den Winter
aus wartenden Zweigen

Das Lied einer Amsel
weichkugelig
tieftransparent
warmfarbig

Wandelt beider Weiß
in Frühling

Ruth Regehly

Weiterlesen

06
Apr
2017
19:12 PM

Forschungprojekt an der Uni Regensburg

Neurowissenschaftliches Projekt zur Untersuchung der Graphem-Farb-Synästhesie

An der Universität Regensburg ist im Dezember 2014 ein großes Forschungsprojekt zur Untersuchung der Graphem-Farb-Synästhesie angelaufen. Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Projekt läuft noch bis April 2018. Die beteiligten Wissenschaftler Franziska Weiß, PD Dr. G. Volberg und Prof. Dr. M. W. Greenlee sind vor allem an dem Zusammenhang zwischen räumlicher Aufmerksamkeit und Graphem-Farb-Synästhesie interessiert. Dafür messen sie mit ve…

Weiterlesen

1 2